Umsetzung der DSGVO

Wie auf vielen anderen Seiten im Netz gab es auch bei uns einige Umbauten im Hinblick auf das Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018. Da einige davon für alle Nutzer*innen direkt spürbar sind, gibt es heute an dieser Stelle ein paar Worte zur Seite selbst.

Die wohl auffälligste Änderung: Der Newsfeed mit den Posts unserer Facebook-Seite ist aus der Seitenleiste verschwunden. Es gibt leider keine Möglichkeit, ihn so einzubinden, dass keine Daten wie z.B. IP-Adressen an Facebook weitergegeben werden. Sollte sich das in Zukunft ändern, wird er wieder in der Seitenleiste zu finden sein. Alles Wichtige gibt es bis dahin hier in den Neuigkeiten – oder direkt auf Facebook.

Zweite große Änderung: Die Videos in unserer Galerie sind jetzt nicht mehr schon bei Seitenaufruf mit Youtube verknüpft. Die Verknüpfung wird erst hergestellt, nachdem der Datenübertragung zwischen unserer Seite und Youtube zugestimmt wurde. Leider sind damit auch die schönen Vorschaubilder verschwunden. Wer schon vor dem Aufruf von Videos einen optischen Eindruck vom Inhalt haben möchte, kann aber natürlich gerne unseren Youtube-Kanal direkt besuchen. Dort ist alles beim Alten. 😉

Und zu guter Letzt: Unsere Datenschutzerklärung ist seit heute neu gefasst, ebenso die Cookie-Warnung beim Seitenaufruf. Inhaltlich hat sich aber nichts geändert: Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen entsprechend den Geboten der Datensparsamkeit- und Datenvermeidung. Hier geht es schließlich nicht ums Datensammeln, sondern ums Tanzen!

Edit am 24.05.2018: Die Cookie-Warnung gibt es jetzt gar nicht mehr – genau wie Cookies.